Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
tif.tierrechte.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Sollte Tierrechtstermine auch Termine posten die "grenzwertig" sind? (z.B. Tierschutzbund etc.)

Ja
Nein
Ja, in einer separaten Rubrik
Nein, dafür ist Tierrechtstermine.de nicht da
Ich bin mir nicht sicher

Ergebnisse
Stimmen: 85
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
32 725 598
Seitenzugriffe seit August 2003

21 Web-Links
16 829 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 
Artikel zur Kategorie: Tierversuche

240 Artikel (30 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 .. 30 zu Seite: 4

 
Tierversuche steigen auf über 3 Millionen Jeden Tag sterben 8.500 Tiere
Administrator, Montag, 28. Oktober 2013
Thema  Tierversuche
Gast schreibt:

Pressemitteilung

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

28. Oktober 2013

 

Tierversuche steigen auf über 3 Millionen

Jeden Tag sterben 8.500 Tiere im Labor

 

Aus der heute veröffentlichten Tierversuchsstatistik des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) für das Jahr 2012 geht hervor, dass in deutschen Laboren 3.080.727 Tiere für Forschungszwecke verwendet wurden. Das sind rund 170.000 Tiere bzw. 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche spricht von einem Skandal. Die Zahlen bedeuten, dass jeden Tag 8.500 Tiere in unsinnigen und qualvollen Tierversuchen leiden. Die Torturen enden unweigerlich mit dem Tod der Tiere.


 



 weiterlesen...

 
Israelische Fluglinie verweigert Affentransport für Tierversuche
Administrator, Dienstag, 15. Oktober 2013
Thema  Tierversuche
Gast schreibt:

Pressemitteilung

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

15. Oktober 2013

 

Israelische Fluglinie verweigert Affentransport für Tierversuche

Air France fliegt immer noch Primaten in den Tod

 

Affen werden aus der Wildnis entrissen, unter unwürdigen Bedingungen gezüchtet und schließlich in alle Welt geflogen, um im Tierversuchslabor für Forschungszwecke herzuhalten. Aktuell hat die israelische staatliche Fluggesellschaft EL Al verweigert, 90 Langschwanzmakaken in die USA zu fliegen und bekam vom Obersten Gerichtshof Israels den Rücken gestärkt. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche lobt diese Entscheidung und fordert ein Verbot des Affenhandels.


 weiterlesen...

 
EU-Bürgerinitiative StopVivisection AG Süd für tierversuchsfreie Forschung
Administrator, Montag, 09. September 2013
Thema  Aktionsgruppen
Crystal schreibt:
Wer hilft mir in München,die europäische Bürgerinitiative, etwa entsprechend dem deutschen Volksbegehren auf EU-Ebene, www.stopvivisection.eu/de gegen Tierversuche, bzw für tierversuchsfreie Forschung bekannt zu machen?


 weiterlesen...

 
Kampagne gegen Tierversuchshochburg München
Administrator, Freitag, 09. August 2013
Thema  Tierversuche
Gast schreibt:

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
9. August 2013

Kampagne gegen Tierversuchshochburg München
90.000 Mäuse sollen in zwei neuen Labors leiden

München ist bereits eine der schlimmsten Tierversuchshochburgen in Deutschland. Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und das Bündnis Bayerischer Tierrechtsorganisationen (BBT) prangern an, dass in zwei neuen Tierversuchslabors unter dem Vorwand des medizinischen Fortschritts noch mehr Tiere zum angeblichen Wohle des Menschen leiden und sterben sollen, finanziert vom Steuerzahler.


 weiterlesen...

 
Europaweite Aktionswoche gegen Botox-Tierversuche Proteste in 13 Ländern
Administrator, Donnerstag, 25. Juli 2013
Thema  Tierversuche
Gast schreibt:

Pressemitteilung

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

25. Juli 2013

 

Europaweite Aktionswoche gegen Botox-Tierversuche

Proteste in 13 Ländern

 

Die Frankfurter Firma Merz testet ihre Botox-Produkte immer noch an Tausenden von Mäusen, obwohl eine tierversuchsfreie Methode seit zwei Jahren behördlich anerkannt ist. Dagegen protestieren am kommenden Samstag Tierversuchsgegner in dreizehn Ländern. In Deutschland sind Aktionen des Vereins Ärzte gegen Tierversuche in Braunschweig, Freiburg, Köln, Mienenbüttel bei Hamburg und München geplant.


 weiterlesen...

 
Philippine Airlines beendet Primatentransporte!
Administrator, Donnerstag, 11. Juli 2013
Thema  Tierversuche
stopvivisection schreibt: Es gibt einen weiteren Teilerfolg im Kampf gegen Versuchstiertransporte: Auch Philippine Airlines hat nun offiziell verkündet, dass sie keine Primaten mehr für Versuchszwecke fliegen werden!

Nach einer anhaltenden Kampagne mit Tausenden von E-Mails, Anrufen, Kommentaren auf Facebookseiten sowie einer Reihe von Protesten direkt vor den Büros der Gesellschaft in den letzten Monaten hat Philippine Airlines – kurz PAL – es nun endlich eingesehen und Transporte von Primaten umfassend und unbefristet beendet.
 weiterlesen...

 
Aktionswochenende gegen "Versuchstier"transporte durch Air France-KLM
Administrator, Mittwoch, 19. Juni 2013
Thema  Tierversuche
Larisschen schreibt:

Aktionswochenende gegen "Versuchstier"transporte durch Air France-KLM

Es geht aktiv weiter! Die Stop-Vivisection-Kampagne ruft für den 6. und 7. Juli 2013 zu einem Aktionswochenende gegen die „Versuchstier“transporte von Air France-KLM auf. Anlass ist die erste Großdemonstration im Rahmen der Kampagne am Samstag, den 6. Juli in Paris. Darüber hinaus soll es auch in weiteren Regionen zahlreiche Aktionen geben.

Im deutschsprachigen Raum haben die Proteste seit dem Start der Kampagne vor rund zwei Jahren mittlerweile eine hervorragende Eigendynamik entwickelt. Teilweise gab es in einer Woche sogar in sechs verschiedenen Städten Demonstrationen. Der Druck konnte gegenüber der Airline kontinuierlich erhöht werden. Nun rufen wir dazu auf, Air France-KLM weiter in Bedrängnis zu bringen!

Demos und Mahnwachen in den Flughäfen – vorzugsweise vor den Schaltern der Airline – haben sich als eine geeignete Aktionsform heraus gestellt. Weitere Möglichkeiten, um öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen, sind unter anderem: Flyeraktionen oder Infostände, Straßentheater, Flashmobs, Die-Ins und Käfig-Aktionen.

Ob im Flughafen oder in der Innenstadt – Eurer Fantasie und euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Lasst euch etwas einfallen!

Solltet ihr Aktionen planen, so teilt uns bitte die Eckdaten mit. Wenn ihr mögt, schreibt uns gerne auch, was ihr euch für den Tag überlegt habt. Für jegliche Aktionen gilt: Fotos und Aktionsberichte sind herzlich willkommen! Gemeinsam werden wir Air France-KLM mit einem konzentrierten Aktionswochenende spüren lassen, dass wir nicht locker lassen! Im Gegenteil: Je länger sie die Transporte durchführen, umso schwerwiegender wird ihr Image darunter zu leiden haben!

Vivisection stop – Air France boycott!


Mehr Infos: http://stopvivisection.blogsport.de/2013/06/18/aktionswochenende-gegen-versuchstiertransporte-durch-air-france-klm/


 
EU: 500.000 Tiere sollen für Chemikalien-Tests sterben
Administrator, Mittwoch, 12. Juni 2013
Thema  Tierversuche
Gast schreibt:

Pressemitteilung

Ärzte gegen Tierversuche e.V.

12. Juni 2013

 

EU: 500.000 Tiere sollen für Chemikalien-Tests sterben

Ärzteverein setzt alles daran, Tierversuche zu verhindern

 

Das EU-Chemikalien-Testprogramm REACH geht in die zweite Runde. Bis zum 1. Juni 2013 mussten Chemie-Firmen alle Chemikalien registrieren, die in Mengen von 100 bis zu 1000 Tonnen pro Jahr verwendet werden. Von den 2.923 Substanzen soll voraussichtlich ein Viertel in Tierversuchen getestet werden, was schätzungsweise 500.000 Tieren das Leben kosten wird. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche sucht mit seinen Experten nach schon vorhandenen Daten, um so Tierversuche zu verhindern.


 weiterlesen...


240 Artikel (30 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

zu Seite: 2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 .. 30 zu Seite: 4

  Free Animal e.V.
 
 die ratten
in Cooperation mit


 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 098 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
30.01.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 419Kommentare 0202 mal gelesen

Affenhirnversuche: Ärzte gegen Tierversuche erstatten Strafanzeige

Affenhirnversuche: Ärzte gegen Tierversuche erstatten Strafanzeige gegen Tübinger ...
13.01.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4702Kommentare 0248 mal gelesen

Affenhirnforschung: Ärzte gegen Tierversuche stellen Strafanzeige

Affenhirnforschung: Ärzte gegen Tierversuche stellen Strafanzeige gegen Tübinger ...
06.01.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 2971Kommentare 0715 mal gelesen

Dringender Aufruf zur Hühnervermittlung

Gestern hat uns der Betreiber des Bodenhaltungsbetriebs in NRW (von dem wir zweimal jährlich je ...
26.12.2014Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 782Kommentare 0354 mal gelesen

Nicht in den Zoo: Lasst die Elefantenkinder frei!

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes, ein schreckliches Schicksal! 36 Elefantenkinder ...
26.12.2014Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3228Kommentare 0335 mal gelesen

So leiden Tiere in Leipzigs Laboren

So leiden Tiere in Leipzigs Laboren
Ärzte gegen Tierversuche stellen neues Infoblatt ...
06.12.2014Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 2235Kommentare 0438 mal gelesen

Peek&Cloppenburg West bricht Pelzverzichtserklärung.

Die seit 2006 bestehende Pelzfreiheit wird durch Wiederaufnahme von
Kaninchenpelz ins ...
14.11.2014Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1129Kommentare 01873 mal gelesen

Elefanten sterben für Chinas Gier nach Elfenbein (Rettet den Regenwald e.V.)

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes, chinesische Elfenbein-Schmuggler sind ...
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Voice Design

Veggiemania

           

Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft