Tierrechtstermine Startseite
www.herta-huhn.de

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 219
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
77 507 683
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
37 845 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Karlsruhe -> Filmvorführung „10 Milliarden – wie werden wir alle satt?“

Termindatum:Freitag, 29. Juni 2018Startzeit:19:00hVerschiedenes
Enddatum:Freitag, 29. Juni 2018Ende:22:00h
Kategorie:Vorträge/Filme   Vorträge/Filme
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/1972908912970404/
Steinstraße 21, 76133 Karlsruhe

***Wer?***
Greenpeace Karlsruhe
***Was?***
„Wie soll die Landwirtschaft es schaffen, uns alle zu ernähren, wenn die Weltbevölkerung bis Mitte dieses Jahrhunderts auf 10 Milliarden Menschen anwächst?“ (Valentin Thurn, 2015)
Filmvorführung „10 Milliarden – wie werden wir alle satt?“ mit anschließender Diskussionsrunde
Filmdauer: 107 Minuten
***Warum?***
„Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an?
Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken. Ohne Anklage, aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher.
Aber wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen!“
Quelle:
Prokino (2015). 10 Milliarden – der Film. Schulmaterial. URL: http://10milliarden-derfilm.de/10-Milliarden_Schulmaterial.pdf [19.04.2018].
Da auch wir uns sehr viel mit den Themen Landwirtschaft, Tierhaltung und Konsum beschäftigen, liegt es uns am Herzen, dass Menschen informiert werden um mit diesem Wissen solidarisch, ethisch und umweltbewusst zu handeln.
***Wann und wo?***
Am Freitag den 29. Juni 2018 um 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
im Elterncafé Momo in der Steinstr. 21 (am Lidellplatz) in 76133 Karlsruhe
https://www.facebook.com/Familiencafe-in-Karlsruhe-1760631187303624/
***Wie?***
Klickt einfach auf „Zusagen“, teilt die Veranstaltung und tragt sie mündlich weiter, nehmt Interessierte mit und habt einen informativen, anregenden Abend unter Gleichgesinnten in lockerer und geselliger Atmosphäre.
Der Eintritt ist frei.
Getränke und kleine Snacks werden durch das Elterncafé Momo angeboten.
Veröffentlicht von Gast am 04.06.18 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0123207 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0136458 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 010131 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 014209 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 015392 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 014203 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 014218 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 014788 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft