Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Oktober 2017
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.herta-huhn.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 145
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
60 863 433
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
32 147 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Düsseldorf: 1.Gerichtsverhandlung gegen Tierversuchsgenehmigende Behörde!

Termindatum:Donnerstag, 24. August 2017Startzeit:10:00hTierversuche
Enddatum:Donnerstag, 24. August 2017Ende:13:00h
Kategorie:Tierversuche   Tierversuche
Beschreibung:
https://www.facebook.com/events/254568611714360
Gastgeber: Schandfleck NRW
Verwaltungsgericht, Bastionstraße 39, 40213 Düsseldorf
Es ist endlich soweit!
Der Termin für die erste Gerichtsverhandlung gegen das LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz) steht!
Die erste IFG-Klage wegen der Verweigerung von Auskünften über 22 Jahre Affenhirnforschung an der Uni Bochum wird nach etlichen Jahren endlich verhandelt.
Die umfassende Klageschrift unseres Anwaltes beinhaltet weitere vorliegende IFG-Klagen , so unter anderem bzgl der Tierversuche an der Uni Essen, Düsseldorf, Wuppertal, Bielefeld und Dortmund.
Verweigerte und/<wbr />oder unzureichende Auskünfte über die (unseres Erachtens nach unzulässigen) Genehmigungen von Tierversuchen und exorbitanten Gebührenbescheide zur Abschreckung, die gegen das Informationsfreiheitsgesetz NRW verstoßen sind zu verhandeln.
Wir bitten euch um Unterstützung vor und im Gericht, denn nur mit einer großen Präsenz lässt sich ein öffentliches Interesse an den Auskünften belegen!
Ab 10.00 Uhr positionieren wir uns vor dem Gerichtsgebäude, um auf das Leid der Versuchstiere, sowie die mangelnde Transparenz und behördliche Verstösse gegem die Auskunftspflicht aufmerksam zu machen.
Um 11.15 Uhr wollen wir den Gerichtssaal mit Tierschützern und Tierversuchsgegnern füllen, um dem Richter, der sich bereits in einem zurück liegenden Verfahren gegen ein öffentliches Interesse ausgesprochen und dementsprechend geurteilt hat, zu beweisen, dass wir nicht allein sind!
Bitte unterstützt uns in unseren privat initiierten Klagen zahlreich und setzt mit uns ein Zeichen!
Vielen Dank!
Jocelyne Lopez
Sandra Lück
Reiner Bent
Veröffentlicht von Administrator am 14.07.17

  Free Animal e.V.
 
 die ratten
in Cooperation mit


 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 037191 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 045952 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 06488 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 08815 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 09146 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 09091 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 09243 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 09590 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft