Tierrechtstermine Startseite
veganelinke.antispe.org

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
Juni 2018
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Keine Termine für heute.
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.free-animal.de
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 200
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
74 812 050
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
36 908 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Köln: Soli-Demo Paul Watson

Termindatum:Mittwoch, 23. Mai 2012Startzeit:11:00h
Enddatum:Mittwoch, 23. Mai 2012Ende:13:00h
Kategorie:Diverses   Diverses
Beschreibung:Sicherlich habt ihr von der Verhaftung von Captain Watson von Seashepherd gehört. Am Montag ist er auf Kaution freigelassen worden, darf Deutschland aber nicht verlassen. Derzeit entscheidet die Justiz (und Politik), ob er nach Costa Rica ausgeliefert werden soll. Dort wartet auf ihn ein allem Anschein nach - politisch motivierter - Prozess. Er hatte vor zehn Jahren als Kapitän ein anderes Schiff abgedrängt, das SeaShepherd beim "Shark-Finning" erwischt hat. Bei dieser Praxis wird Haien bei lebendigem Leib die Rückenflosse abgeschnitten. Danach werden die Tiere wieder ins Meer geworfen, wo sie ohne Flosse untergehen und ersticken.
Kurios: Die strittige Aktion ist laut SeaShepherd komplett auf Video dokumentiert und verlief nach zwei richterlichen Anhörungen im Jahr 2002 in Costa-Rica im Sande. Erst Ende 2011 wurde aufgrund der Vorwürfe ein internationaler Haftbefehl herausgegeben. Das legt die Vermutung nahe, dass es ein politischer Prozess werden soll, der Captain Watson von u.a. den japanischen Walfängern fernhalten soll. Mehr Infos bei www.seashepherd.de    Konkrete Darstellung von SeaShepherd hier: http://www.seashepherd.de/news-and-media/news-120513-1.html

Morgen kommt die Costa-Ricanische Präsidentin nach Berlin. SeaShepherd veranstaltet vor Schloss Bellevue eine große "SOS - Save our Skipper"-Demo. Parallel dazu rufen Sie von 11 - 13 Uhr zum weltweiten Protest vor deutschen Botschaften auf.

IN KÖLN GIBT ES MORGEN, MITTWOCH, AUCH EINE SOLI-DEMO!!!
Veranstalter ist die Facebook-Gruppe "Fairplay Regionalgruppe Köln". Leider haben wir erst heute davon erfahren.
Also - wer es einrichten kann:

MITTWOCH (23.5.12) - 11 bis 13 Uhr
Bahnhofsvorplatz
Soli-Demo "SOS - Save our Skipper"

Wer's nicht schafft, kann auch gerne Briefe an Presse und ans Justizministerium schreiben. Angeblich hat die Justizministerin Leutheuser-Schnarrenberger die Macht, das Auslieferungsverfahren zu beenden und Captain Watson freizulassen.

Tipp: Wer sehen will, wie SeaShepherd arbeitet, sollte sich mal die (vielleicht nicht 100% objektive, aber sehr sehenswerte) Doku-Reihe "Whale Wars" ansehen.
Veröffentlicht von Gast am 22.05.12 und genehmigt von Administrator

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 097565 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0109676 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 09520 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 013181 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 014194 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 013260 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 013266 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 013827 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft