Tierrechtstermine Startseite

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.direct-action.de.vu
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 89
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
44 368 471
Seitenzugriffe seit August 2003

20 Web-Links
24 392 * besucht

226 Files wurden
4 251 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


FFM:Vortrag: Tiere haben Rechte - Ethische Argumente für die Befreiung der Tiere

Termindatum:Sonntag, 19. Februar 2012Startzeit:16:00h
Enddatum:Sonntag, 19. Februar 2012Ende:18:00h
Kategorie:Vorträge/Filme   Vorträge/Filme
Beschreibung:
Vortrag: Tiere haben Rechte - Ethische Argumente für die Befreiung der Tiere

Wann: 19.02.2012 16-18 Uhr
Wo: Raumstation Rödelheim, Auf der Insel 14, Frankfurt am Main

Viele Menschen leben aus ethischen Gründen vegan und bezeichnen sich selbst als Tierrechtler. Diese Menschen sind oft genug der Überzeugung, andere Menschen sollten ihrem Beispiel folgen und ebenfalls vegan oder zumindest vegetarisch leben. Doch was sind ethische Gründe? Wieso sollten Menschen darauf verzichten, Fleisch zu essen bzw. andere Produkte mit tierlichen Inhaltsstoffen zu konsumieren? Wovon reden wir überhaupt, wenn wir über Tierrechte sprechen? Gibt es vernünftige Argumente, die die Auffassung stützen, dass Tiere Rechte haben?

Im Vortrag werden einige der wichtigsten ethischen Argumente vorgestellt, die zeigen, dass es sehr überzeugende Gründe dafür gibt, vegan zu leben bzw. zu behaupten, dass Tiere Rechte haben – und die außerdem deutlich machen, dass all diejenigen Menschen, welche Tierrechte oder eine vegetarische/vegane Lebensweise ablehnen, dies nicht wirklich vernünftig begründen können und somit eigentlich unmoralisch handeln. Mit diesem Hintergrundwissen gewappnet, lässt es sich umso überzeugender bei künftigen Diskussionen argumentieren.


Vortrag von: Dr. Christian Müller (Philosoph, Lehrbeauftragter für Philosophie)

Schwerpunktthemen: Tierethik bzw. Ethik der Tierrechte und Ökoethik, Tierethik in der Theologie, Religionsphilosophie, Philosophische Theologie

Der Vortrag wird veranstaltet von der Tierrechtsinitiative Rhein-Main www.tirm.de

Vorher gibt es von 11.30-16 Uhr einen veganen Brunch!
Veröffentlicht von Lars_TIRM am 30.01.12 und genehmigt von Administrator

  Free Animal e.V.
 
 die ratten
in Cooperation mit


 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0711 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 06364 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 02457 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 03534 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 03633 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 04332 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 04539 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 04540 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft