Tierrechtstermine Startseite
Frankfurt Vegan

Alle Termine Termin posten MFG & Forum News News posten Kontakt Impressum
      Suche in Terminen:        

 Terminkalender
 
 Tierrechtsgruppen
 
 Dein Account
 
 Login
Benutzername:

Passwort:


 
 Linktipps
www.direct-action.de.vu
 
 Kategorien
 
 Umfrage
Wollt ihr einen Newsletter? Mit z.B. kurzfristigen Terminen?

Ja, auf jeden Fall
Nein, geht auch ohne
Ich habe eine Idee und melde mich bei euch :-)

Ergebnisse
Stimmen: 227
Kommentare: 0
Umfragen
 
 Seitenzugriffe
Wir hatten
82 354 085
Seitenzugriffe seit August 2010

20 Web-Links
39 493 * besucht

226 Files wurden
4 263 * gesaugt

Dateien:
57,02 MB
 

Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Frankfurt: Vortrag von Prof. Steve Best

Termindatum:Mittwoch, 28. September 2011Startzeit:19:00h
Enddatum:Mittwoch, 28. September 2011Ende:23:00h
Kategorie:Vorträge/Filme   Vorträge/Filme
Beschreibung:
Vortrag von Prof. Steve Best / Tierrechtsaktivist und Professor für Philosophie an der Universität El Paso/Texas
Mi, 28.09.2011  19:00-23:00 Uhr - Raumstation Rödelheim - Frankfurt

Vor Beginn des Vortrages wird veganes Essen für die Zuhörer bereit stehen. Essen 19:00 Uhr /Vortrag 19:30 Uhr. Damit wir die Mengen an Essen und Getränken besser koordinieren können, meldet euch BITTE, wenn möglich im Vorfeld an. Ihr werdet sicher verstehen, dass es schwer ist, die richtige Menge zu kaufen, wenn man nicht in etwa weiß, wie viele Besucher kommen werden. Meldet euch einfach bei: GloriaVegan@gmx.deWir nehmen keinen Eintritt, würden uns aber über eine kleinen Soli-Spende freuen.
 

The New Abolitionism: Animal Liberation as a Radical Social Movement

Der kontrovers diskutierte Prof. Steve Best (Universität of Texas El Paso, USA), wird seine nicht unumstrittenen Thesen bzgl. der Entstehung von Versklavung von Menschen und Tierausbeutung vorstellen.

Auf dieser Basis wird er die Abolitionismus-Bewegung zur Abschaffung der Skalverei des 19. Jahrhunderts mit der heutigen Abolitionismus-Bewegung des Philosophie-Professors Gary Francione vergleichen. Während die Abolitionismus-Bewegung des 19. Jahrhunderts sehr erfolgreich gewesen sei, kritisiert er Fanciones Ansichten scharf als "reformistisches Modell", in dem auch beispielsweise die großen amerikanischen Tierschutzorganisationen wie HSUS und PETA zu verorten seien. Best entwirft ein Konzept, das Veganismus als auch Tierbefreiung mit der Bewältigung ökologischer und sozialer Krisen verbinde und das der dem heutigen Kapitalismus innewohnenden Natur entgegengesetzt sei. Damit wendet er sich gegen eine Single-Issue-Politik und gegen Veganismus als puren Life-Style.

Seine Forderung mündet in der Bildung von Allianzen aus Tierbefreiungsbewegung, sozialer und ökologischer Bewegungen. Denn die auftretenden sozialen und ökologischen Krisen, könne auch ein Ende der Gattung Homo sapiens bewirken.

Für weitere Informationen zu dem Vortrag bitte unbedingt nochmals vorher die Seite der Tierrechtsinitiative Rhein/Main aufrufen: www.tirm.de mailto:gloriavegan@gmx.de
Veröffentlicht von Administrator am 13.09.11

 die ratten
in Cooperation mit


 
  Free Animal e.V.
 
 Rechtliches
 
 Diverses
 
 News
07.06.2016Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1680Kommentare 0177581 mal gelesen

Aktion gegen Leberkäse-Weltrekordversuch in Ulm am Sonntag, den 12.06.16

Im Rahmen des 2-tägigen, jährlichen Ulmer Altstadtfestes „Zunftschmaus auf dem Ulmer ...
14.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 16061Kommentare 0192402 mal gelesen

Petition für den Schutz der Gesundheit von Mensch & Tier vor giftigen Substanzen

1.Wir fordern die EU auf, dafür zu sorgen, dass die Europäischen Staaten ihren ...
11.10.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4677Kommentare 011038 mal gelesen

Kein Tierschutzlabel für Tönnies

Ein Betrieb, der 28.000 Schweinen täglich das Leben nimmt? 1700 in der Stunde?
Wie kann es nun ...
12.08.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3459Kommentare 015764 mal gelesen

Kriminelle Machenschaften auf Kosten schwangerer Kühe

In ihrer heutigen Ausgabe beleuchtet die Süddeutsche Zeitung die kriminellen Machenschaften bei ...
20.07.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4768Kommentare 017254 mal gelesen

Affenhirnforschung unethisch und medizinisch nutzlos - Ärztevereinigung entkräft

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
17. Juli 2015 ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 3174Kommentare 015605 mal gelesen

„Clean up cruelty“ - Ende der Tierversuche für Haushaltsprodukte gefordert

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
11. März 2015 „Clean up ...
11.03.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 1853Kommentare 015689 mal gelesen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten

Die 3. Auflage des Diskussions-, Arbeits- und Argumentationsbuches wurde
erneut überarbeitet, um ...
19.02.2015Druckoptimierte Versionmehr Zeichen 4487Kommentare 016203 mal gelesen

Göttingen – Zentrum des Affenleids

Pressemitteilung
Ärzte gegen Tierversuche e.V.
19.02.2015  
Artikel-Archiv | Suchen ]
 
 Werbung
 
Ihr könnt tierrechtstermine.de unterstützen indem ihr auf das Banner von Speicherzentrum klickt und dort eure Domain bestellt.

Diese Webseite basiert auf pragma Mx
Theme by © 2006 SB-WebSoft