Terminkalender



Übersicht der nächsten 40 Termine, ab 09.09.06.

SchlachthofDiversesTreffenPelz, Leder...
BenefizVorträge, FilmeProzesseTierversuche
Jagd, Angeln, FischeZoo, ZirkusVeganKlima, Umwelt
EnglandPferdeMesseTauben

09.09.06bis14.09.06Diverses Bayern: Peta begleitet den Papst
Samstag, 9.9. bis Donnerstag, 14.9.: Der Papst tourt durch Bayern (München, Altötting, Marktl, Regensburg und Freising) und wir begleiten ihn und zeigen seinen Millionen Fans, dass die praktische Umsetzung seiner tierfreundlichen Statements den Veganismus bedeutet. Dazu haben wir Banner, Poster und werden zigtausende Postkarten verteilen. Infos: http://www.peta-online.at/kampagnen/vegetarismus/papst/index.html
10.09.06bis16.09.06Diverses München: Religionsfreie Zone 2006 in München vom 10.-16.9.2006
Religionsfreie Zone 2006 in München vom 10.-16.9.2006 mit Vortrag \"Benedikt und Bruno\" am 16.9.2006, 19.00 Uhr Unterstützung der atheistischen und freidenkerischen Gruppierungen, die während des vatikanischen \"Staatsbesuches\" von Joseph Ratzinger, alias Papst Benedikt XVI., in Bayern vom 9.-16. September 2006 verschiedene Orte als Religionsfreie Zonen deklariert haben, ist gerade für Tierrechtler mandatorisch: Ratzinger steht als oberster Repräsentant der katholischen Kirche einer Institution vor, die die tagtägliche Unterdrückung und Ausbeutung, die myriadenfache Qualhaltung, Tötung und Verwertung von Tieren als Ausdruck gottgewollter Überlegenheit des Menschen begründet und rechtfertig. Es gibt verschiedene Veranstaltungen (in München und Regensburg), auf denen man/frau sich der allgemeinen Papsthysterie entziehen und/oder dieser bewußt entgegenwirken kann. Nähere Info: http://www.religionsfreie-zone.de/2006/index.htm Am Samstag 16.9.2006 wird Colin Goldner im Rahmen der Religionsfreien Zone München einen Vortrag über das Verhältnis der Katholischen Kirche zum angeblichen \"Mitgeschöpf\" Tier halten: \"Benedikt und Bruno\". \"Wirtshaus im Isartal\", 81371 München, Brudermühlstr. 2, 19.00 Uhr. Anschließend findet, ebenfalls im \"Wirtshaus im Isartal\", die große Heidenspaßparty statt.
10.09.06
10:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Wittlich: Pferdesport Protest
lieber tierfreund, pferdesport ist echt doof. deshalb veranstalten wir mahnwachen bzw. proteste, so mit banners, fluggis usw. bei diversen veranstaltungen... zu denen ihr herzlich eingeladen seid. bei fragen: marco@gruenistdiehoffnung.de | 06588-7227-marco unsere flyer kommen die tage auch auf die seite: www.gruenistdiehoffnung.de ansonsten...wer - wenn nicht wir...wann - wenn nicht jetzt... 10.09.06 | 10:00-16:00 | Sonntag Demo: Pferd: Spring-, Und Dressurturnier Sportzentrum 54516 Wittlich
12.09.06Diverses Gerlingen: Peta AktivistInnen-Treff
ab 18h: PETA-Aktivistentreffen/Workparty im PETA-Büro, Dieselstr.21, 70839 Gerlingen, +49(0)7156-17828-0 (U6 Gerlingen Siedlung, 6 Gehminuten oder von der A81, Ausfahrt S-Feuerbach, Richtung Gerlingen, nach dem Ortsende von Ditzingen beim Schild REAL, Praktiker links abbiegen in die Dieselstr.). Aktionsplanungen/-besprechungen, Versandarbeiten usw. bei Snacks und Getränken.
14.09.06
09:00h
 
bis
 
11:00h
Diverses Würzburg: Vegetarier/Veganer-Treffen
Hallo miteinander und seid alle herzlich eingeladen zum: allmonatlichen Vegetarier/Veganer-Treffen (wie immer am 2. Donnerstag im Monat, 14.09. um 19 Uhr. Treffpunkt ist dieses Mal im Obergeschoss der Wokery, Schmalzmarkt 5, in der Gasse vom unteren Markt (Reformhaus Schiefer) zum Hugendubel. Kommen kann jeder, der die Würzburger Gruppe Menschen für Tierrechte kennenlernen will, sich für aktive Beteiligung interessiert, vegetarisch/vegan essen will oder einfach nur zum quatschen, lachen, Spaß haben und Zwecks Austausch von Neuigkeiten. Ansprechpartner unter 0174/89 77 613 Wir freuen uns auf euch...bis dann Menschen für Tierrechte Würzburg
14.09.06
14:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Berlin: Demo für Veganismus
Neukölln, Ecke Hermannstraße/Rollbergstraße (U-Bf. Boddinstraße): Demo gegen jegliche Tierqual und für Veganismus, organisiert von der Berliner Ortsgruppe von die tierbefreier e.V.
15.09.06
08:00h
 
bis
 
13:00h
Diverses Berlin: Demo gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
Mitte, Wilhelmstr. 54 vor Landwirtschaftsministerium: Demo gegen die tierfeindliche Politik des Seehofer-Ministeriums und vor allem gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
15.09.06
20:00h
 
bis
 
23:00h
Diverses Frankfurt am Main: Vortrag in der Brotfabrik in FFM
Das Thema wird noch bekannt gegeben. Teilnahmegebühr: 3 EUR (einschließlich veganem Essen). Bitte nach Möglichkeit im Vorfeld anmelden per E-Mail an vortrag@tirm.de, weil die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Ab 19 Uhr gibt es veganes Essen und ab 20 Uhr den Vortrag. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Fragen und Diskussionen. Veranstaltungsort ist der TIRM-Gruppenraum in der Brotfabrik (Bachmannstraße 2-4). Jeden dritten Freitag im Monat finden im TIRM-Gruppenraum Vorträge statt.
16.09.06Diverses Bamberg: Infostand der MfT Bamberg e.V.
Infostand der Menschen für Tierrechte Bamberg e.V. am Gabelmann Info: http://bamberg.tierrechte.de
16.09.06Diverses Untereisenheim: Kunstprojekt Begstage 2006
ab 16:00 Uhr: Das diesjährige BEGSTAGE-Motto im English for Runaways-Stil lautet in etwa übersetzt: »Arme Tierwelt – wir ertragen es nicht länger!« Den Schwerpunkt bilden im Jahr der Würzburger ZEMM-Eröffnung (= neues Tierversuchszentrum) und der Ermordung Brunos vordergründig ganz klar Tierrechtsthemen. So steht mit Unterstützung von Menschen für Tierrechte eine Anti-ZEMM-Aktion auf dem Programm und eine Hommage an Bruno - eine gestraffte Inszenierung von Heines Mammut-Gedicht Atta Troll, das von der Erschießung eines Bären handelt. (16.9., 16.00 Uhr, Untereisenheim; 30.9. 15.00 Uhr, Würzburg, Oberer Markt.) Das Geniale an Heines Versepos ist allerdings, daß man nie weiß, ob er gerade von Tieren - oder nicht doch von Menschen spricht. Alle Fauna Poor-Aktionen sollen den Menschen zur Erinnerung führen, daß er selbst ein Tier ist - armes Schwein oder Bestie.
16.09.06
14:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Berlin: Demo für Veganismus
Charlottenburg, Hardenbergplatz vor McDoof (gegenüber Bf. Zoo): Demo gegen jegliche Tierqual und für Veganismus, organisiert von der Berliner Ortsgruppe von die tierbefreier e.V.
20.09.06Diverses Freiburg: TIF - Treffen
ab 19h Treffen der TI Freiburg in der Wilhelmsstraße 20
20.09.06
18:00h
 
bis
 
23:00h
Diverses Berlin: Verleihung -goldene Hene-
1. Am Mi, den 20.09.06, wird Angela Merkel im Friedrichstadtpalast der Medienpreis \"Goldene Henne\", gestiftet von Helga Hahnemann, genannt \"Henne\", verliehen. Dies wollen wir zum Anlass nehmen, Frau Merkel und die Passanten vor dem Palast deutlich auf das von ihr mitverantwortete Schicksal der Batteriehennen hinzuweisen. Wir wollen eine starke Präsenz und unseren Widerstand gegen diese Tierausbeutungs-Politik zeigen. Bitte zahlreich erscheinen. Kollidiert ja auch nicht zwangsläufig mit Arbeitszeiten. Demoort: Friedrichstadtpalast, Friedrichstraße 107 Demozeit: 18.00 – max. 23.00 Uhr
21.09.06
12:00h
 
bis
 
20:00h
Diverses Fällt aus! Damflos: Int. Kleintierausstellung Protest
Die Demo entfällt bei fragen: marco@gruenistdiehoffnung.de | 06588-7227-marco unsere flyer kommen die tage auch auf die seite: www.gruenistdiehoffnung.de ansonsten...wer - wenn nicht wir...wann - wenn nicht jetzt... 21.09.06 | 12:00-20:00 | Donnerstag Demo: Internationale Kleintierausstellung Bürgerhaus 54413 Damflos
21.09.06
14:00h
 
bis
 
19:00h
Diverses Berlin: Demo für Veganismus
Mitte, Hackescher Markt, vor Fußgängerübergang zu den Hackeschen Höfen: Demo gegen jegliche Tierqual und für Veganismus, organisiert von der Berliner Ortsgruppe von die tierbefreier e.V.
22.09.06
08:00h
 
bis
 
13:00h
Diverses Berlin: Demo gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
Mitte, Wilhelmstr. 54 vor Landwirtschaftsministerium: Demo gegen die tierfeindliche Politik des Seehofer-Ministeriums und vor allem gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
22.09.06Diverses Würzburg: Infostand Tierrechte
Am genannten Samstag informieren wir wieder einmal die Passanten in der Würzburger Innenstadt über die Leiden der Tiere und ihre Möglichkeiten diese Leiden zu reduzieren, bzw. zu beenden. Weiter sammeln wir Unterschriften gegen Tierversuche und für den Tierschutz im Unterricht. Sie finden uns an der Strassenbahnhaltestelle Dom, zwischen Breuninger und K&L. Bei (erwartetem) Regen kann der Infostand kurzfristig ausfallen. Info: http://www.tierrechte.de/wuerzburg/
23.09.06
11:00h
 
bis
 
15:00h
Diverses Heilbronn: Infostand der TVG BW
Der Infostand findet in Heilbronn und nicht wie bisher angekündigt in Stuttgart statt. Infostand der TVG BW - Infostand an der Sülmerstraße Infos: http://www.tierrechte-bw.org/
23.09.06
15:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Hamburg: Dokufilm BEHIND THE MASK
Dokumentarfilmvorführung Behind The Mask - Die Geschichte der Tierbefreiungsbewegung von ihren Anfängen bis heute mit Regisseurin und Produzentin Shannon Keith Samstag, 23. September 2006, 15:00 Uhr B-Movie Kulturinitiative auf St. Pauli Brigittenstraße 5 20359 Hamburg BEHIND THE MASK Nach fast 11 Jahren im Gefängnis für den Einbruch in ein Tierversuchslabor, um die Grausamkeit gegenüber Tieren an die Öffentlichkeit zu bringen, wird ein junger Mann schließlich aus der Haft entlassen und riskiert wiederum alles, um noch mehr Tiere zu retten. Wer ist er? Welcher Mensch riskiert so viel, um das Leben von Tieren zu retten? Die Tierbefreiungsfront besteht aus geheim arbeitenden Tierrechtsaktivisten, die vom FBI als die gefährlichste „terroristische Bedrohung“ in den USA eingestuft wird. Wer sind diese Tierbefreier, und warum glauben sie, dass das Gesetz zu übertreten, der beste Weg ist, Tieren zu helfen? Was bringt sie dazu, diesen Kampf gegen größte Widerstände aufzunehmen? Regisseurin Shannon Keith schaut HINTER DIE MASKE und gewinnt die Herzen von Männern und Frauen, die offen über ihren Kampf für die Befreiung der Tiere reden. Dieser kontroverse Dokumentarfilm zeigt die Gemeinsamkeiten im Leben jener Menschen, die für ihre Ideale Gefängnisstrafen riskieren, seelische Belastungen auf sich nehmen und sogar dem Tod gegenüberstehen. BEHIND THE MASK zeigt neues Filmmaterial und enthüllt, welch hohe Risiken diese Menschen bereit sind einzugehen, um das Leben von Tieren zu retten. Menschen aus aller Welt, aller Altersstufen und unterschiedlicher Herkunft reden über Befreiung, Haft, Opfer und Entschlossenheit, begleitet von exklusiven und spannenden Filmaufnahmen über Untergrundaktionen. Mit: Keith Mann, Rod Coronado, John Feldmann, John Curtin, Ingrid Newkirk, Kevin Jonas, Melanie Arnold, Steven Best, Chris Derose, Jerry Vlasak, Rich McLellan, Ronnie Lee, Paul Watson Länge: ca. 72 min Sprache: Englisch Weitere Informationen unter: www.uncagedfilms.com
23.09.06
16:00h
 
bis
 
23:55h
Diverses Rahden: Funksigalsuchfahrt zu gunsten des Tierschutzverein Rahden.
Funksignalsuchfahrt zu gunsten des Tierschutzverein Rahden.Start 16 Uhr Sportplatz Am Heidedamm in 49545 Bramsche-Schleptrup.Um an der Funksignalfahrt teilnehmen zu können benötigt man ein CB Funkgerät so wie ein Feldstärke Messgerät im Pkw.Die Auswertung findet in Brockhausen (zu Bad Essen) statt,wo jeder auch nicht CB Funker sich an einer Tombola,Knobeln und jede menge Aktiviäten beteiligen kann. Nähere Informationen bekommen Sie auf der Homepage des Tierschutzverein Rahden. WWW.TIERSCHUTZVEREIN-RAHDEN.DE
29.09.06
08:00h
 
bis
 
13:00h
Diverses Berlin: Demo gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
Mitte, Wilhelmstr. 54 vor Landwirtschaftsministerium: Demo gegen die tierfeindliche Politik des Seehofer-Ministeriums und vor allem gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
30.09.06Diverses Oberursel Das vegetarische Fest des Jahres
P R O G R A M M 15:00 Uhr Ankommen mit Tee, Kaffee und Kuchen 16:00 Uhr Musik am Nachmittag - ein musikalischer Streifzug durch verschiedenen Epochen und Stile mit Michael Schick 16:45 Uhr Auftritt von Alexander Dargatz, vegan lebender Arzt und Weltmeister im Body-Building 17:30 Uhr Ethischer Chic - veganes Schuhdesign von Inga Thomas 18:30 Uhr Veganes Buffet aus kontrolliert-biologischem Anbau 20:30 Uhr Lesung & Harfespiel mit Manuela Tietsch 21:00 Uhr Tanzmusik und Balladen nicht nur aus keltischen Ländern mit „Fine Tune“ und Anne Seitz 21:30 Uhr Orientalischer Tanz mit Medaila 22:00 Uhr Tanzmusik mit „Fine Tune“ und Anne Seitz 22:30 Uhr Orientalischer Tanz mit Medaila 23:00 Uhr Tanz in den Weltvegetariertag 2006 01:00 Uhr Worte zum Ausklang Mehr Infos beim VeBu
30.09.06Diverses Untereisenheim: Kunstprojekt Begstage 2006
ab 16:00 Uhr: Das diesjährige BEGSTAGE-Motto im English for Runaways-Stil lautet in etwa übersetzt: »Arme Tierwelt – wir ertragen es nicht länger!« Den Schwerpunkt bilden im Jahr der Würzburger ZEMM-Eröffnung (= neues Tierversuchszentrum) und der Ermordung Brunos vordergründig ganz klar Tierrechtsthemen. So steht mit Unterstützung von Menschen für Tierrechte eine Anti-ZEMM-Aktion auf dem Programm und eine Hommage an Bruno - eine gestraffte Inszenierung von Heines Mammut-Gedicht Atta Troll, das von der Erschießung eines Bären handelt. (16.9., 16.00 Uhr, Untereisenheim; 30.9. 15.00 Uhr, Würzburg, Oberer Markt.) Das Geniale an Heines Versepos ist allerdings, daß man nie weiß, ob er gerade von Tieren - oder nicht doch von Menschen spricht. Alle Fauna Poor-Aktionen sollen den Menschen zur Erinnerung führen, daß er selbst ein Tier ist - armes Schwein oder Bestie.
01.10.06Diverses Weltvegetariertag
Mehr Infos: http://www.european-vegetarian.org/lang/de/info/wvd.php
04.10.06Diverses Welttierschutztag
Der Welttierschutztag wurde 1929 vom internationalen Kongress der Vereine für Tierschutz in Wien zum jährlichen \"Tag des Tieres\" erklärt. Er erinnert damit an den heiligen Franz von Assisi, der am 4. Oktober 1226 gestorben ist...
04.10.06
13:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Frankfurt am Main: Welttierschutztag in der Brotfabrik
Frankfurt (Brotfabrik) Welttierschutztag Am Welttierschutztag ist unser Büro von 13 bis 18 Uhr geöffnet und wir laden alle ein sich bei uns im Büro über Tierrechte zu informieren. Gerne erläutern wir die Unterschiede zwischen Tierschutz und Tierrechten und wieso wir glauben, dass nur Tierrechtspositionen die einzigen konsequenten Forderungen im Sinne ALLER Tiere sind. Wir werden Kaffee, Tee und veganen Kuchen in der Zeit in unserem Raum anbieten. -- Wie immer freuen wir uns natürlich über die Teilnahme möglichst vieler AktivistInnen. Falls ihr kommen könnt, bitte eine Mail an info@tirm.de schicken, da manchmal Aktionen kurzfristig wegen schlechtem Wetter abgesagt oder verschoben werden müssen.
06.10.06
08:00h
 
bis
 
13:00h
Diverses Berlin: Demo gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
Mitte, Wilhelmstr. 54 vor Landwirtschaftsministerium: Demo gegen die tierfeindliche Politik des Seehofer-Ministeriums und vor allem gegen Rücknahme des Hennenkäfigverbotes
07.10.06Diverses Würzburg: Infostand Tierrechte
Am genannten Samstag informieren wir wieder einmal die Passanten in der Würzburger Innenstadt über die Leiden der Tiere und ihre Möglichkeiten diese Leiden zu reduzieren, bzw. zu beenden. Weiter sammeln wir Unterschriften gegen Tierversuche und für den Tierschutz im Unterricht. Sie finden uns an der Strassenbahnhaltestelle Dom, zwischen Breuninger und K&L. Bei (erwartetem) Regen kann der Infostand kurzfristig ausfallen. Info: http://www.tierrechte.de/wuerzburg/
07.10.06Diverses Essen: Veggie Stammtisch
in Essen im Zodiac (Witteringstr. 41). Infos und Anmeldung: rasch1971 @ t-online.de
07.10.06
12:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Aachen: Pferdesport Protest - EM
lieber tierfreund, pferdesport ist echt doof. deshalb veranstalten wir mahnwachen bzw. proteste, so mit banners, fluggis usw. bei diversen veranstaltungen... zu denen ihr herzlich eingeladen seid. bei fragen: marco@gruenistdiehoffnung.de | 06588-7227-marco unsere flyer kommen die tage auch auf die seite: www.gruenistdiehoffnung.de ansonsten...wer - wenn nicht wir...wann - wenn nicht jetzt... 07.10.06 | 12:00-18:00 | Samstag Demo: Pferde: Paint Horse EM: www.phcg.de in Aachen, Tuniergelände
12.10.06Diverses Berlin: Treffen der BerTa
ab 19:00 UhrOffenes Treffen der Berliner Tierrechtsaktion (BerTA) im Sama-Café (Samariterstr. 32).
12.10.06Diverses Würzburg: Vegetarier/Veganer-Treffen
Hallo miteinander und seid alle herzlich eingeladen zum: allmonatlichen Vegetarier/Veganer-Treffen (wie immer am 2. Donnerstag im Monat, dem 12. Oktober um 19 Uhr. Treffpunkt ist dieses Mal im Me Kong, Juliuspromenade 6, zwischen der Straßenbahn-Haltestelle Juliuspromenade und dem alten Kranen Kommen kann jeder, der die Würzburger Gruppe Menschen für Tierrechte kennenlernen will, sich für aktive Beteiligung interessiert, vegetarisch/vegan essen will oder einfach nur zum quatschen, lachen, Spaß haben und Zwecks Austausch von Neuigkeiten. Ansprechpartner unter 0174/89 77 613 Wir freuen uns auf euch...bis dann Menschen für Tierrechte Würzburg
14.10.06
11:00h
 
bis
 
15:00h
Diverses Heilbronn: Infostand gegen Tierausbeutung
Treff: Kiliansplatz, an der Kilianskirche.
14.10.06
14:00h
 
bis
 
18:00h
Diverses Berlin: Bello Parade
Liebe Hundefreunde, wir veranstalten vor dem Roten Rathaus, am Neptunbrunnen in Berlin, die langersehnte 2. Bello-Parade am 14. Oktober 2006 14.00 – 18.00 Uhr und rufen alle Bellos Berlins auf, dabei zu sein! Unser diesjähriges Motto: Mehr Akzeptanz für Hund und Halter Damit auch die 2. Bello-Parade wieder ein Erfolg wird, laden wir alle Hundefreunde, soziale Vereine, Hundevereine aller Rassen - von der kleinsten bis hin zur größten – herzlich ein, den Paradezug mit jeweils 10 – 15 Hunden anzuführen. Ein bunter Zug mit Hunden aller Arten, Mischungen und Bestimmungen wird folgen. Natürlich wird auch der Spielmannszug nicht fehlen. Diese Parade ist für Berlin die größte Hunde-Attraktion des Jahres. Ihr Verein oder Ihre Institution werden ganz individuell öffentlich vorgestellt. Dies wird von Presse, Funk und Fernsehen begleitet. Auf der Parade selbst haben Sie die Möglichkeit, mit einer eigenen Formation (geschmückt, mit Transparenten, Vereinsplakaten, Bollerwagen oder LKW) aufzutreten, um sich individuell zu präsentieren. Es werden von uns auch 3 Fahrzeuge Verfügung gestellt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und zahlreiche Anmeldungen. Bei evtl. Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alles Weitere wird auf der www.bello-media.de Internetseite bekanntgegeben. Mit hundefreundlichen Grüßen bello-media Brigitte Krahn
15.10.06
10:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Trier: Pferdesport Protest
lieber tierfreund, pferdesport ist echt doof. deshalb veranstalten wir mahnwachen bzw. proteste, so mit banners, fluggis usw. bei diversen veranstaltungen... zu denen ihr herzlich eingeladen seid. bei fragen: marco@gruenistdiehoffnung.de | 06588-7227-marco unsere flyer kommen die tage auch auf die seite: www.gruenistdiehoffnung.de ansonsten...wer - wenn nicht wir...wann - wenn nicht jetzt... 15.10.06 | 10:00-16:00 | Sonntag Demo: Pferde: Spring-, Und Dressurturnier Schloß Monaise 54294 Trier - Zewen
16.10.06
15:00h
 
bis
 
16:00h
Diverses Frankfurt: Tierrechtsradio
Mo, 16.10.2006 15:00-16:00 Uhr - Frankfurt am Main / Internet Tierrechts-Radio Radiosendung auf RadioX in Frankfurt (FM 91,8 - Kabel 99,85). Thema wird noch bekanntgegeben. Wiederholung am 17.10. von 10 bis 11 Uhr. Livestream unter www.radiox.de/files/radiox.m3u Infos unter: radio.tirm.de
19.10.06
08:00h
 
bis
 
12:00h
Diverses Bonn: Mahnwache für Luna
in Bonn (Zentrum) Wilhelmstraße 21. Um zahlreiche Anteilnahme wird gebeten. Weitere Infos: http://www.Katzenhilfe-Westerwald.de
19.10.06
19:00h
 
bis
 
22:00h
Diverses Heidelberg: Vorlesungen Tierrechte, Uni Heidelberg
Die Interdisziplinäre Vorlesungsreihe Tierrechte an der Uni Heidelberg findet das ganze Sommersemester über mittwochs in der Heuscheuer II statt. (Zusatztermin) Mehr: www.vorlesungen-tierrechte.de
20.10.06bis22.10.06Diverses Heidelberg: Spielewochenende
Spielewochenende: V4+S (Veganer Spass von, für und mit VeganerInnen). Viel Schnack und Mampf. Spiele, klassische, moderne und new Games, Brot backen, zusammen kochen und ggf. Musik machen, Leute kennen lernen. Übernachtung mit Schlafsack, Kosten werden umgelegt. Bitte frühzeitig (bis 15. Okt.) anmelden, da nur begrenzt Platz. Anmeldung und Info: veganx4@gmx.net
21.10.06Diverses Würzburg: Infostand Tierrechte
Am genannten Samstag informieren wir wieder einmal die Passanten in der Würzburger Innenstadt über die Leiden der Tiere und ihre Möglichkeiten diese Leiden zu reduzieren, bzw. zu beenden. Weiter sammeln wir Unterschriften gegen Tierversuche und für den Tierschutz im Unterricht. Sie finden uns an der Strassenbahnhaltestelle Dom, zwischen Breuninger und K&L. Bei (erwartetem) Regen kann der Infostand kurzfristig ausfallen. Info: http://www.tierrechte.de/wuerzburg/


KalenderMx v1.4.d © by shiba-design.de